Beratung & Bestellung:+49 (0) 2571 2284

Es ist geschafft: gleich beim ersten Anlauf nach Abschluss der Decksaison
konnte unser Floriscount ein großes Ausrufezeichen setzen. Bei der
Qualifikation zum Nürnberger Burgpokal in Verden anlässlich der
Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde überzeugte der neunjährige Hengst
die Richter bereits am Freitag in der Einlaufprüfung, die er souverän mit
über 73,8 % gewann. Am Samstag dann konnte er als letzter Starter noch eine
Schippe drauflegen: 75,8 Prozentpunkte bedeuteten den Sieg unter dem
Meisterausbilder Oliver Oelrich und damit gleichzeitig den Startplatz für
das Finale der besten deutschen St. Georg Pferde in Frankfurt im Dezember.

Wir sind unglaublich froh und glücklich über diese tolle Entwicklung unseres
Floriscount, der in Verden auch mit seinen drei- und vierjährigen Nachkommen
überzeugte und für ein sehr positives Feedback sorgte…



Nachkommen des Floriscount in Verden sehr erfolgreich!


Bei der Herwart von der Decken Schau in Verden stellte "Füchtels
Floriscount" alleine fünf typvolle Stuten unter den besten Dreijährigen des
Hannoverschen Verbandes. Alle sehr einheitlich in der Typgebung und mit
tollen kraftvollen Bewegungen ausgestattet zeigten sie deutlich das
Markenzeichen ihres vielbesprochenen Vaters. Siegerin ihrer Klasse wurde die
braune Tochter "Fleur"  von Floriscount - De Niro aus der Zucht des Jürgen
Kötter, die sich damit für den Schlussring der besten fünf qualifizierte.
Einen großen Glückwunsch an alle Züchter, herzlichen Dank und viel Erfolg
für die weitere Entwicklung dieser tollen Stuten. Alle Ergebnisse finden Sie
hier:
http://www.hannoveraner.com/hannoveraner-verband/zucht/stuten/stutenschauen/
herwart-von-der-decken-schau

Bei der Reitpferdeprüfung für vierjährige Pferde stellte Floriscount sechs
Nachkommen von denen sich in einem starken Feld mit über 70 Teilnehmern (!!)
gleich drei für das Finale am Sonntagvormittag qualifiziert haben.
Überragende Siegerin der Prüfung wurde die Rappstute "Forever Love" von
Floriscount-Rotspon unter Dora Asendorf mit der WN 8,7!! Dritte der ersten
Abteilung wurde Lena Berwe mit "Fleur" von Floriscount - Wild Dance und der
Note 8,3. Schließlich wurde "Friedegund" von Floriscount - Fabriano unter
Sascha Schulz zweiter der dritten Abteilung mit der Note 8,4. Ein wirklich
überragender Erfolg für unseren Hengst und seine Nachzucht. Besondere
Glückwünsche an die Züchter Elke und Claudia Tegtmeyer in Norderney, Angela
Fitschen und Dr. Frank Köppen!! Alle Ergebnisse finden Sie hier:
http://reitturniere-live.de/2014/verden/c38_result.html