Beratung & Bestellung:+49 (0) 2571 2284

Wir freuen uns, mit Don Indigo einen weiteren hoch interessanten Youngster aufstellen zu dürfen.

Das Dressurpferdeleistungszentrum Lodbergen stellt uns diesen top gezogenen Rappen aus einem der erfolgreichsten Stutenstämme Hannovers zur Verfügung.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim DLZ und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Weiterlesen...

Im November fand die Hengstleistungsprüfung für Reitponyhengste statt.

Pinoccio S.W. nahm an der Sportponyprüfung teil und siegte mit der Gesamtnote 8,18.

Dieser top durchgezogene und erfolgsverwöhnte Reitponyhengst aus leistungsgeprägten Stamm wird auch für die nächste Saison den Züchtern zur Verfügung stehen.

Weiterlesen...

Weiterlesen...

Wir freuen uns sehr über den Neuzugang auf unserer Station.

In der Decksaison 2017 bieten wir Ihnen neben den altbewährten Hengsten,

neues Blut mit Fürstino von Fürstenball - Rohdiamant an.

Dieser typstarke, elegante Youngster wurde aktuell in Hannover gekört und wird auf Anfrage auch für weitere Verbände zur Verfügung stehen.

Besonders hervor zu heben ist, dass Fürstino keinen Rotfaktor besitzt und somit reinerbig dunkel in seiner Vererbung ist. (keine Füchse).

 

Weiterlesen...

Unsere dreijährigen Stationshengste For Final, Dinario und Los Arpeggio konnten ihre 14-Tage-Tests erfolgreich abschließen.

Besonders freuen wir uns über den Erfolg von For Final. 

Er beendete die Prüfung mit dem drittbesten Dressurindex von 8.46.

Die Richter vergaben für Galopp und die Rittigkeit sowie Leistungsbereitschaft und Charakter die 8.5, im Schritt gab es für den Junghengst die 9.0.

Wir bedanken uns bei allen Züchtern, die das Vertrauen gehabt haben und bereits vor dem erforderlichen Leistungsnachweis, diese Hengste genutzt haben.

Nun freuen wir uns auf die Fohlen, die im nächsten Jahr erwartet werden.

Weiterlesen...

Unsere Azubiene Stefanie Ahlert konnte ihre Ausbildung zum Pferdewirt (Schwerpunkt Reiten) mit top Noten abschließen.

Diese Leistung wurde mit der Stensbeckplakette belohnt.

Wir freuen uns, das Steffi weiterhin in unserem Team bleibt und mit ihrem Gefühl die jungen Pferde ausbildet.

Weiterlesen...

Das letzte Mal, dass ein Holsteiner in den Medaillenrängen bei den Dressurpferden stand, war 1998 als Miss Holstein unter Falk Rosenbauer Championesse der Sechsjährigen wurde.

Jetzt avancierte der gekörte Holsteiner Hengst Champagner v. Catoo-Aljano mit einer Gesamtnote von 8,8

(Trab 9,0; Schritt 8,0; Galopp 9,0; Durchlässigkeit 9,0; Gesamteindruck 9,0)

unter Claudia Rüscher zum Vize-Bundeschampion der fünfjährigen Dressurpferde.

Bereits am Donnerstag in der Final-Qualifikation begeisterte das Paar die Richter und Zuschauer mit einer tollen Vorstellung.

Mit einer 8,2 zogen sie direkt ins Finale und in vielen Gesprächen viel das Wort "Champagner"

Am Sonntag eröffnete das Paar dann das große Finale mit einer traumhaften Runde, die direkt mit 8,8 belohnt wurde.

Dies war der Titel "Vize-Bundeschampion"

Auch der bereits auf der WM in Ermelo erfolgreiche Baccardi löste unter Claudia Rüscher in der ersten Runde mit einer 8,3 das Ticket fürs Finale.

Hier war dann leider etwas der Wurm drin, so das am Ende Platz 11. mit einer 7,9 zu Buche stand.

 

Weiterlesen...

Der dreijährige Dinario von De Niro - Sir Donnerhall I siegte unter seiner Reiterin Steffi Ahlert mit einer top Endnote von 8,5 in einer Reitpferdeprüfung.

Weiterlesen...

Am vergangenen Wochenende fanden die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde in Ermelo / NL statt.

Unser Stationshengst Baccardi belegte im Finale der fünfjährigen Dressurpferde Platz elf.

Claudia Rüscher ritt den Sohn des Belissimo M zu 82,6 Prozent, wobei es für den Schritt des westfälischen Prämienhengstes eine 8,9 gab.

Weiterlesen...

Der seit Mitte Juni Voll-Dreijährige Stationshengst For Final von For Romance aus einer Dimaggio Mutter, siegte weit überlegen in Herbern mit einer 8,6 in der Reitpferdeprüfung.

Erst kurz wieder unter dem Sattel, zeigte sich dieser rittige, typstarke Prämienhengst in allen drei Grundgangarten von höchster Qualität bei absoluter Losgelassenheit.

Kira Wegmann stellte For Final vor und bekam ein positives Kommentar von den erfahrenen Richtern. 

Weiterlesen...

Anlässlich der Westfälischen Meisterschaften in Greven-Bockholt fanden auch die Qualifikationen zum Bundeschampionat des deutschen Dressurpferdes statt.

Hier sicherte sich unser Stationshengst Champagner mit einer 8,0 das begehrte Ticket für Warendorf.

Vorgestellt wurde er von Claudia Rüscher, die nach ihrem Ritt viel Lob von den Zuschauern bekam. 

Weiterlesen...

Unser Reitponyhengst Pinoccio S.W. siegte vormittags in der Profiabteilung gegen stärkste Konkurrenz!

Mit einer 8,5 belohnten die Richter die Vorstellung und auch das Publikum war begeistert von dem kleinen Sportler. 

Am frühen Abend stellte Annika Schnüpke ihn ein weiteres mal vor.

Hier siegte das Paar mit einer 8,2.

Weiterlesen...